Probleme erkennen - Lösungen erarbeiten - Helfen, Entscheidungen zu treffen

Juan Luis Mariano und Werner Hildebrand

Die Sozietät Hildebrand & Mariano Abogados wurde im Jahre 1999 unter der Zielsetzung, vor allem grenzüberschreitende Mandate zu betreuen, gegründet. Die Beratung der internationalen Mandantschaft wird von Herrn Werner Hildebrand, als deutschsprachiger Rechtsanwalt in Sevilla, mit Zulassung sowohl beim Landgericht Düsseldorf, als auch bei der Rechtsanwaltskammer zu Sevilla hauptverantwortlich übernommen.

Die Arbeitsphilosophie der Kanzlei ist es, gemeinsam mit Ihnen die rechtlichen Probleme zu erkennen, für Sie Lösungen zu erarbeiten und Ihnen dabei zu helfen, die Entscheidung zu treffen, die für Sie ganz persönlich die beste Lösung für Ihr Anliegen darstellt.

In unserem Bestreben unseren Mandaten, neben der Rechtsberatung, auch eine qualifizierte Steuerberatung zu bieten, kooperieren wir seit mehreren Jahren mit dem Steuerberatungsbüro Ortiz zusammen, so daß jedwede wirtschaftliche Tätigkeit unserer Mandantschaft auch unter steuerrechtlichen Aspekten geprüft werden kann. Bei Mandaten mit Bezug zu deutschem Recht arbeiten wir seit vielen Jahren vertrauensvoll mit Herrn Rechtsanwalt Christof Blauβ der Kanzlei Blaich & Partner aus Stuttgart (www.blaichundpartner.com) zusammen. In Österreich arbeiten wir mit Frau Magister Gerhild Scharzenberger-Preis von der Kanzlei Loimer-Scharzenberger-Preis in Salzburg (www.kanzlei-lsp.at) ebenfalls seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammen.

Darüber hinaus kann unsere Mandantschaft auch darauf zurückgreifen, daß die Kanzlei seit Jahren z.B. mit verschiedenen Notaren in Spanien und Deutschland sowie vereidigten Übersetzern zusammenarbeitet und auch gute Kontakte zu verschiedenen Banken und Versicherungen vermitteln kann, falls dies gewünscht wird.

Seit über 10 Jahren ist die Sozietät spanisches Mitglied der "European Legal and Business Advisers, A.E.I.E.", einem Zusammenschluss europäischer Rechtsanwälte, so daß auch Mandate mit Bezug zu anderen europäischen Ländern adäquat abgewickelt werden.

Da durch die Beschäftigung von Rechtsanwälten verschiedener Nationalitäten sowohl Beratung als auch Verhandlungen in der Muttersprache des Mandanten geführt werden, können z.B. landesübliche Handelsbräuche und Mentalitätsunterschiede entsprechend berücksichtigt werden.

Verträge oder sonstige Dokumente werden auf Wunsch des Mandanten zweisprachig gestaltet.

Das Personal ist mehrsprachig. Die allgemeinen Sprechzeiten sind von 9:15-18 Uhr.

Hildebrand & Mariano Abogados S.L.P.

García de Vinuesa, 12, 1º

41001 Sevilla

(+34) 954 500 130

Member of European Legal and Business Advisers, A.E.I.E.